2019/2020AktivitätenAktuellesAllgemein

Elternbrief 30.4.2020

Veröffentlicht

Sehr geehrte Eltern!

  • Ihr Kind wird nach der 2. Etappe der stufenweisen Öffnung ab 18.5.2020 in eine von 2 Gruppen (A/B) eingeteilt werden. Ich habe diese Einteilung alphabetisch getroffen (wegen der Geschwisterkinder in unserer Schule). Ihr Kind wird wie vor der Krise an den eingeteilten Tagen im 2-Tages-Wechsel stundenplanmäßigen Unterricht (ohne Nachmittagsunterricht) diesmal aber an bestimmten Tagen erhalten, die anderen Tage sind Übungstage. Da seitens Bildungsdirektion für NÖ die Frage, ob die schulautonom frei gegebenen Tage (22.5.2020 sowie 12.6.2020) nun doch Schultage sein sollen, noch nicht geklärt ist, kann ich Ihnen die Einteilung leider noch nicht mitteilen.
  • Gruppe A beginnt sicher am 18. und 19.5.2020 mit dem Unterricht, Gruppe B dann am 20.5.2020 (und 22.5.oder 25.5.2020? – dies ist eben noch nicht geklärt). Das Kollegium der VS Ziersdorf wäre bereit, an diesen Tagen Unterricht zu halten, dies muss jedoch von der dienstlichen Behörde der Bildungsdirektion entschieden werden. Der 2-Tages-Rhythmus wurde vom Kollegium in Absprache mit den Klasseneltern-Vertreter*innen getroffen. Weitere Termine bis Schulschluss folgen, sobald ich dies planen kann.
  • Benötigen Sie für die anderen Tage, an denen Ihr Kind nicht zum Unterricht eingeteilt ist, dringende Betreuung, teilen Sie dies bitte eine Woche im Voraus schriftlich mit!
  • Unterrichtsbeginn und Unterrichtsende bleibt laut bisherigem Stundenplan gleich, also 11:45 bzw. 12:45 Uhr. Nachmittagsunterricht findet nicht statt, ebenfalls keine Interessens-Förderung am Freitag und kein BSP und kein Musik.
  • Ihr Kind braucht, wenn es die Schule betritt, ausnahmslos eine Mund-Nasen-Maske und muss diese in den Pausen und vor und nach dem Unterricht tragen. Wir richten uns hier nach den Vorgaben des Hygiene-Handbuchs, das uns vom Ministerium übermittelt wurde.
  • Die Anmeldungen zur Nachmittagsbetreuung für die 21. Kalenderwoche sind wieder direkt bei den Lerntigern zu deponieren, vorher nehme ich noch die Anmeldungen entgegen.
  • Sollte Ihr Kind der Risikogruppe angehören oder wenn Sie Bedenken haben, dass Ihr Kind, Sie oder Angehörige gefährdet sind zu erkranken, reicht eine schriftliche Entschuldigung bis spätestens 15.5.2020, dass Ihr Kind daheim unterrichtet wird (vs.ziersdorf@noeschule.at). Das Lernen muss jedoch dann zu Hause ermöglicht werden.
  • Wie die Zeugnisvergabe stattfinden wird, ist noch nicht geklärt.
  • Sollten Sie weitere Fragen haben, die dringend geklärt werden müssen, wenden Sie sich bitte an die Klassenlehrerin bzw. mich!

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

VD Mag. Regina Pfeifer