Schulprofil

Schule mit Klasse

K

Kooperation

L

Leistung

A

Aktivitäten, die unseren Schulalltag bereichern

S

Selbstständigkeit fördern

S

Spaß und Freude am Lernen

E

Engagement

 


 

 

Schulprofil

Wir sind die Volksschule Ziersdorf. Im heurigen Schuljahr 2016/17 besuchen 135 Schüler/innen die 8 Klassen unserer Schule. Unsere Schüler/innen kommen aus der Gemeinde Ziersdorf und aus Glaubendorf (Gemeinde Heldenberg).

Schulgebäude

Die ersten Schüler/innen zogen im Februar 1976 in das Gebäude ein. 1979 wurde der angrenzende Turnsaal eröffnet. Im vorigen Schuljahr wurde mit der Sanierung begonnen, im vorigen Schuljahr wurden die Schule und der Turnsaal fertig gestellt und am 25.6.2016 eröffnet.

Wir bieten

  • Beaufsichtigung der Kinder ab 6:50 Uhr
  • Nachmittagsbetreuung
    Montag bis Freitag im Anschluss an die Unterrichtszeit bis 17:30 Uhr (Verein Lerntiger)
  • UÜ Tschechisch
  • UÜ Englisch
  • UÜ Kreativwerkstatt: Singen, Tanzen, Spielen
  • UÜ Ernährung und Haushalt
  • Individuelle Begabungsförderung (IBF)
  • Sprachheilunterricht
  • Betreuung von Kindern mit Lese-, Rechtschreibschwäche (LRS)
  • Spezielle Fördermaßnahmen für Kinder mit besonderen Bedürfnissen
  • Verstärkte Leseförderung auf allen 4 Schulstufen
  • Teilweise Unterricht in aufgelösten Klassenverbänden
  • Schwimmtage (3. Schulstufe)
  • Lesenacht
  • Konzert- und Theaterbesuche
  • Dichterlesungen
  • Lehrausgänge und Exkursionen
  • Projekttage
  • Zahngesundheits-Aktion „Apollonia“
  • Teilnahme an der Aktion „Wir sammeln Klimameilen“ (Klimabündnis Österreich)
  • Soziales Lernen („Benimm ́ ist in – ich weiß, wie ́s geht!“)
  • Gewaltprävention (power4me, Defendo,…)
  • Verkehrssicherheits-Aktionen (Hallo Auto, Blick und Klick)
  • Kinderpolizei
  • Radfahrprüfung
  • Sportliche Aktivitäten (Kinder gesund bewegen, Bewegte Klasse, Ugotchi, Speed4,…)
  • Kooperation mit den
    • Vereinen der Gemeinde
    • der Pfarre
    • der Pfarrcaritas
    • der Musikschule
  • SQA-Schwerpunkte (Schulqualität Allgemeinbildung)
  • Verstärkte Interessens- und Begabungsförderung
  • Wir sind Klima aktiv Schule – verstärkt widmen wir uns dem Thema Klima und Energie in unserer pädagogischen Arbeit
  • Kooperation „Nahtstelle“
    • Gemeinsame Konferenzen mit den Lehrkräften der Medienmittelschule Ziersdorf
    • Nahtstellenkonferenz mit dem BG Hollabrunn
    • Unterrichtsprojekte mit der MMS Ziersdorf (Märchenprojekt, EDV im Unterricht, Englischunterricht durch Lehrkraft der MMS, …)
  • Zusammenkünfte mit den Kindergartendirektorinnen
    • Kindergarten Joseph-Haydn-Straße
    • Kindergarten Erlenaugasse Ziersdorf
    • Kindergarten Radlbrunn
    • Kindergarten Heldenberg
  • Leseprojekt mit den Kindergartenkindern
  • Schnuppertag für Schulanfänger
  • Schulpartnerschaft
  • Die Zusammenarbeit mit den Eltern, den Klassenelternvertreter/innen bzw. den Vertreter/innen des Elternvereins ist sehr effizient und harmonisch.
    • Mitarbeit der Eltern in den Klassen (z.B. bei Buchstabentagen, Projekten)
    • Begleitung bei Lehrausgängen und Wandertagen
    • Durchführung der „Gesunden Jause“
    • Buffets im Rahmen der Elternsprechtage und bei der Jahreshauptversammlung
    • Würstlgrillen zum Schulschluss für unsere Schüler/innen
    • Verkaufsstand beim Ziersdorfer Advent
    • Großzügige finanzielle Unterstützung beim Ankauf von Unterrichtsmaterialien und bei Schulveranstaltungen
  • Lebenslanges Lernen gilt für uns alle!
  • Ständige Lehrerfortbildung
  • Teamarbeit und Reflexionsphasen
  • Elternfragebögen zur Qualitätssicherung des Unterrichts
  • Engagement (Teilnahme an Seniorenweihnachtsfeier, Erstkommunion,
  • Umzug beim Körndlfest, Benefizveranstaltung für wohltätige Organisationen,…)
  • Unsere Ziele sind:
    • dass unsere Schüler/innen unsere Schule als Ort der Geborgenheit und Sicherheit erleben, an dem sie gern lernen
    • die Kinder in ihrer gesamten Persönlichkeit zu fördern und zu begleiten
    • Wissen und Grundkompetenzen zu vermitteln
    • Soziale Werte zu entwickeln
    • Selbständigkeit zu fördern
    • den Kindern Unterstützung beim Lösen von Konflikten zu geben
    • durch gezieltes Fordern und Fördern unseren Kindern Leistung als etwas Positives erleben zu lassen

Wir wollen Freude am Lernen wecken, Selbständigkeit fördern, den Kindern vermitteln, dass Schule Freude machen kann und den Weg zu lebenslangem Lernen öffnen.